Bildung, die bewegt!

Fort- und Weiterbildung | Arbeit mit Menschen im Alter

07/332

Arbeit mit Menschen im Alter

Delegationsrecht – Befugnisse in der Pflege

Adressaten

Mitarbeiter*innen stationärer und teilstationärer Pflegeeinrichtungen, Pflegedienste

Zielsetzung

Bei der Delegation pflegerischer Tätigkeiten – insbesondere im Rahmen der Behandlungspflege – stellt sich die Frage, inwieweit solche Delegationen z.B. von Pflegefachkräften auch auf Pflegehelfer*innen zulässig sind (auch Behandlungspflege „Null“ genannt) und wer im Schadensfall die Verantwortung hierfür übernimmt. Eindeutige gesetzliche Regelungen für jede Art der Behandlung fehlen.

Anhand der Rechtsprechung sowie des praktischen Erfahrungsaustausches wird diskutiert, unter welchen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen eine solche Delegation zulässig ist.

Thematische Schwerpunkte
  • Abgrenzung von Grund-und Behandlungspflege (aktuelle Urteile zur Sondennahrung u.a.m.)
  • Befugnisse im Rahmen der Behandlungspflege für Pflegefachkräfte
  • Behandlungspflege „0“, z. B. in Brandenburg, Anleitung durch Pflegefachkräfte
  • Haftungsrecht bei Fehlern im Rahmen einer Delegation – Praxisbeispiel
  • Die Grundsätze der Delegation und ihre praktische Bedeutung (Rechtsprechung)
  • Bedeutung von „Spritzenscheinen“
  • Urteile des BSG (2015) zur einfachen und weitergehenden Behandlungspflege
  • Resümee für stationäre/teilstationäre Einrichtungen, Situation in der ambulanten Pflege
Methoden
Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
Hinweis
Referenten
Thomas Auerbach
Verantwortlich
Antje Sachs
Kosten
PBW Potsdam / 120 Euro / MO: 115 Euro
Umfang
7 Unterrichtseinheiten

Termine

Bitte wählen Sie einen Termin aus.*

Persönliche Angaben

Ansprechpartner*in (nimmt selbst auch teil)

weitere Teilnehmer*innen

Ansprechpartner*in (nimmt selbst nicht teil)

Teilnehmer*innen

Kontaktdaten

Hinweis: Wenn Sie mehrere Teilnehmer*innen anmelden, tragen Sie hier Ihre eigenen Angaben ein.
Als Ansprechpartner*in übernehmen Sie die Organisation für die Teilnehmer*innen und müssen diese über alle Vorgänge informieren.

Rechnungsadresse

Die Rechnung übernimmt:   Teilnehmer*in    Arbeitgeber*in

Verbindliche Anmeldung

Hiermit melde ich die im Punkt 2 aufgeführten Teilnehmer*innen verbindlich zur Weiterbildung Delegationsrecht – Befugnisse in der Pflege an.

  Ich habe die  Allgemeinen Geschäftsbedingungen*  gelesen und stimme diesen zu.

  Ich habe die   Datenschutzerklärung*   gelesen und stimme dieser zu.

  Bitte schicken Sie mir regelmäßige Informationen in Form eines Newsletters zu.